AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen
 

 

Allgemeines
 

Alle unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen auch ohne ausdrückliche Erwähnung bei Verhandlungen ausschließlich aufgrund dieser Bedingungen. Entgegenstehende oder von unseren Bedingungen abweichende Bedingungen des Bestellers gelten nur, wenn wir ausdrücklich und schriftlich ihrer Anwendung zugestimmt haben. Wir behalten uns das Recht vor, die AGB’s jeder Zeit zu ändern ohne ausdrücklich darüber zu informieren. Die jeweils aktuelle Fassung befindet sich online unter der Adresse www.dave-derbis.de/page/agb.
 

Vertragsabschluss
 

Der Käufer verzichtet auf den Zugang einer Annahmeerklärung (§ 151 Abs. 1 BGB). Nach Absendung der Bestellung durch Klick auf die entsprechende Schaltfläche Kaufen oder Buy erhält der Kunde umgehend eine Email, welche die Bestellung wiedergibt. Mit Erhalt dieser Bestätigung wird die Bestellung des Kunden wirksam, spätestens jedoch mit Erhalt der Lieferung.
 

Preise und Versand
 

Alle Preise verstehen sich inkl. Verpackungs- und Versandkosten. Die Geltungsdauer unserer befristeten Angebote erfahren Sie jeweils dort, wo sie im Shop dargestellt werden. Alle Angebote sind freibleibend. Zum wirksamen Vertragsabschluß ist unsere schriftliche Auftragsbestätigung erforderlich. Diese wird durch Lieferung und/oder Rechnungsstellung ersetzt. Für die Wahrung der Schriftform genügt eine Email, welche nicht unterzeichnet ist. Für Druck- und Eingabefehler übernehmen wir keine Gewähr. Der Kunde hat die Möglichkeit, die bestellte Ware durch Vorauskasse per Banküberweisung oder Kreditkarte mittels PayPal oder direkt via Paypal zu bezahlen. Wir behalten uns vor, Zahlungsarten im Einzelfall auszuschließen.
 

Zahlungsbedingungen
 

Die Zahlung erfolgt immer per Vorkasse. Ihre Bestellung wird von uns nicht gegen Transportschäden versichert. Wir versenden Ihre Bestellung erst nach Zahlungseingang. Eine Überweisung beansprucht in der Regel etwa 2-4 Werktage. Eventuell anfallende Gebühren für die Überweisung, sind vom Auftraggeber zu tragen. Der Käufer hat sicherzustellen, dass der gesamte Rechnungsbetrag gutgeschrieben wird!
 

Lieferung und Gefahrübergang
 

Nach unserem Ermessen bestimmen wir Versandart, Versandweg und Frachtführung, sofern keine ausdrücklichen Weisungen durch den Besteller erfolgt. Wir verschicken Ihre Bestellung in der Regel sofort nach Zahlungseingang. Ihre Bestellung erhalten Sie in der Regel innerhalb von 1 bis 3 Wochen. Sollte es bei einem oder mehreren Artikeln zu Lieferengpässen und damit verbundenen Wartezeiten von über drei Wochen kommen, informieren wir Sie umgehend oder alternativ, dass die Lieferung nicht erfolgen kann. Bereits erbrachte Zahlungsleistungen werden zurückerstattet. Der Empfänger ist verpflichtet, die Sendung bei Erhalt auf äußere Unversehrtheit zu überprüfen. Sollte dennoch ein Transportschaden eingetreten sein, ist eine sofortige schriftliche Bestätigung (Tatbestandsaufnahme) durch den Anlieferer zu erstellen und innerhalb von achtundvierzig Stunden zu reklamieren, da sonst der Anspruch auf Ersatz erlischt. Bei Eingang der beschädigten Ware mit Unterlagen, erhalten Sie umgehend eine Ersatzlieferung.
 

Lieferfristen
 

Die Lieferzeiten verlängert sich angemessen bei Maßnahmen im Rahmen von Arbeitsausfällen (Streik), gesetzlicher und behördlicher Anordnung, Krieg und höherer Gewalt. Schadensersatzansprüche bei Nichteinhaltung sind ausgeschlossen.
 

Rückgabe-/Widerrufsrecht für Verbraucherverträge
 

Sollten Sie mit einem Artikel nicht restlos zufrieden sein, können Sie innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt - nur unbenutzte und in der Originalverpackung - der Ware zurückgegeben werden. Sie sind zur Rücksendung der Ware verpflichtet, wenn die Sache durch Paket versandt werden kann. Die Kosten der Rücksendung für Waren im Bestellwert von über 50,00 EUR tragen wir. Hiervon ausgenommen sind grundsätzlich alle Lieferungen von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind und zum anderen bei versiegelter Ware sofern die versiegelte Verpackung geöffnet/ beschädigt wurde. Wir sind berechtigt, Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware entstandene Verschlechterung geltend zu machen. Dies gilt gemäß § 357 BGB nur dann nicht, wenn die Verschlechterung ausschließlich auf die Prüfung der Sache zurückzuführen ist. Bitte prüfen Sie die Ware also vorsichtig und vermeiden Sie auch Beschädigungen der Originalverpackung, um einen Wertverlust zu vermeiden. Mit rechtzeitiger Absendung der Ware bzw. des Rücknahmeverlangens ist der Kunde nicht mehr an den Kaufvertrag gebunden. Sofern der Kaufpreis bereits gezahlt wurde, erstattet Dave Derbis ihn zurück. Die anfallenden Rücksendekosten werden nur dann erstattet, wenn die Rücksendung von einer deutschen Lieferadresse und auf dem günstigsten Weg per Deutsche Post/DHL erfolgt. Kosten für andere Verkehrsträger werden vom Verkäufer nicht erstattet. Die Ware wird auf unsere Gefahr hin zurückgesandt. Unfrei eingesandte Rücksendungen werden vom Verkäufer nicht angenommen und gehen zu Lasten des Käufers zurück. Es ist besonders darauf zu achten, die Sendung ausreichend zu frankieren.
 

Eigentumsvorbehalt
 

Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware vor, bis unsere sämtlichen Forderungen gegen den Besteller aus der Geschäftsverbindung einschließlich der künftig entstehenden Forderungen auch aus gleichzeitig oder später abgeschlossenen Verträgen beglichen sind. Dies gilt auch dann, wenn einzelne oder sämtliche unserer Forderungen in eine laufende Rechnung aufgenommen worden sind und der Saldo gezogen und anerkannt ist. Der Besteller ist berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiter zu verkaufen. Dies gilt nicht für den Fall, dass sich der Kunde mit einer Zahlungsverpflichtung gegenüber Dave Derbis im Verzuge befindet.
 

Garantie
 

Unsere Partner garantieren für die Qualität ihrer Produkte und richten sich, wenn nicht anders vermerkt, nach den Garantiebestimmungen des jeweiligen Partners. Die Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre und beginnt ab Rechnungsdatum. Bei Gebrauchten - Artikel besteht ein Rückgaberecht bei falscher Beschreibung, Nichtfunktion und sonstiger Mängel innerhalb 14 Tagen ab Erhalt der Ware. Vor dem Versand überprüfen wir den Artikel auf Funktion und andere Fehlerquellen. Offensichtliche Defekte sind beschrieben. Die Garantie für Gebrauchte - Artikel sind auf ein Jahr begrenzt. Artikel, welche älter sind als 20 Jahre, werden als Sammlerstück unter Ausschluss jeglicher Garantie verkauft. Alle weiteren Ansprüche des Bestellers, insbesondere auf Schadenersatz, sind ausgeschlossen. Ist der Käufer Unternehmer, juristische Person oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr. Handelt es sich bei dem Kaufgegenstand um einen gebrauchten Artikel oder um Vorführware, so beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr. Der Käufer ist verpflichtet, offene Mängel binnen einer Frist von zwei Wochen ab Zugang der Ware schriftlich gegenüber Dave Derbis anzuzeigen. Nach Ablauf dieser Frist ist die Geltendmachung offener Mängel ausgeschlossen.
 

Annahmeverweigerung
 

Bei Annahmeverweigerung unserer Lieferung ohne vorherige schriftliche Stornierung des Auftrages berechnen wir einen Kostenanteil von 12,00 EUR bzw. bei Expresslieferung von 24,00 EUR.
 

Gewährleistung
 

Schadensansprüche wegen Mängeln an der Ware sind ausgeschlossen. Es gilt die Gewährleistungsfrist von zwei Jahren außer Verbrauchsmaterialien und beginnt mit dem Eingang der Ware beim Kunden. Keine Gewähr übernimmt Dave Derbis für Schäden oder Mängel, die aus unsachgemäßer Verwendung, Lagerung, Bedienung, fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung, entstehen. Ebenfalls erlischt jegliche Gewährleistung, wenn der Kunde Eingriffe oder Reparaturen selbst vornimmt. Der Kunde ist verpflichtet die Ware nach Erhalt und vor der Weiterverarbeitung auf Richtigkeit und Verwendbarkeit für seine Verwendungszwecke zu überprüfen.
 

Datenschutz
 

Wir verwenden die vom Kunden mitgeteilten Daten wie Name, Adresse und E-Mail-Adresse lediglich zur Abwicklung der Bestellung. Die gespeicherten Daten werden vertraulich behandelt. Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Teledienstedatengesetz (TDDSG). Der Kunde ist für den Schutz der Zugangsdaten verantwortlich. Die Zugangsdaten sind geheim zu halten und dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Dem Kunden ist bekannt, dass Dritte bei Kenntnis der Zugangsdaten die Möglichkeit haben, im Namen des Kunden Bestellungen bei dave-derbis.de vorzunehmen. Stellt der Kunde fest oder hegt er den Verdacht, dass seine Zugangsdaten von Dritten genutzt werden, ist er zur unverzüglichen Änderung seiner Zugangsdaten oder falls ihm dies nicht möglich ist, zur unverzüglichen Unterrichtung von Dave Derbis verpflichtet. Wir haften nicht für Schäden, die dem Kunden durch Missbrauch oder Verlust der Zugangsdaten entstehen, es sei denn, der Schaden wurde vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht.
 

Gerichtsstand
 

Ist der Besteller Kaufmann im Sinne des HGB, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen oder hat er keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland, so ist Schönebeck ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten. Hat der private Endverbraucher keinen Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union, so ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand. Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.
 

Schlussbestimmungen
 

Auf den Vertrag findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendungen. Bei Unwirksamkeit einer der vorstehenden Bedingungen bleibt die Wirksamkeit der übrigen unberührt. Die unwirksame Klausel wird sodann einvernehmlich durch eine andere ersetzt, die wirtschaftlich in ihrer Intention der unwirksamen Klausel am nächsten kommt. Ist der Kunde ein Kaufmann im Sinne des HGB, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Ansprüche Schönebeck.